Weil's um mehr als Geld geht.
Aktuell

Investieren bei Kaffee und Kuchen

Mit bevestor Cent-Sparen ganz nebenbei Geld anlegen

Beim Latte Macchiato mit Freunden in der Husumer Altstadt, beim Shoppen in Flensburg oder beim Ticketkauf fürs nächste nospa.OPENAIR. Wussten Sie, dass Sie bei all diesen und vielen anderen Zahlungen automatisch sparen können?

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?!
Natürlich können Sie bei der Geldanlage viele Parameter ständig im Auge behalten, Beträge nachjustieren, Wertpapiere aktiv kaufen und verkaufen, Anlagesummen erhöhen oder reduzieren, den Aktienmarkt verfolgen und und und. Wer hingegen möglichst unkompliziert und mit wenig Aufwand investieren möchte, tut dies am besten mit smarten digitalen Anlageassistenten. Damit das Ganze jetzt noch alltagstauglicher wird, hat bevestor das Cent-Sparen eingeführt.

Das Prinzip „Aufrunden, bitte!“ kennen die meisten wohl von der Kasse im Supermarkt – bevestor hat es nun für seine Kunden adaptiert. Dabei wird das Wechselgeld quasi automatisch dem bereits bestehenden Depot zugeführt. Trinken Sie zum Beispiel in Husum gemütlich einen Latte Macchiato und zahlen die 3,30 Euro per Mobile Payment, wird zum nächsten vollen Euro aufgerundet – und 70 Cent wandern in Ihr Depot. Das Gleiche gilt für die nächste Kartenzahlung an der Tankstelle, Ihren Interneteinkauf per Lastschriftmandat und alle weiteren Zahlungen, die von Ihrem verknüpften Konto abgebucht werden.

Wer kann Cent-Sparen nutzen?

Voraussetzung fürs Cent-Sparen ist ein Depot bei bevestor sowie die Verknüpfung und Aktivierung Ihres Kontos. Weitere Infos rund um das Cent-Sparen erhalten Sie in den FAQ.

Cent-Sparen aktivieren

Individuell und smart
Wie von Ihrem bevestor-Depot gewohnt werden diese kleinen Aufrundungsdifferenzen im zuvor ausgewählten Portfolio investiert. Wer also bei seinem Anlagekonzept beispielsweise auf nachhaltige Investments setzt, füttert seiner Geldanlage mit dem Cent-Sparen nun weitere kleine Beträge zu – ganz nach dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ und immer abhängig von Ihren Ausgaben bzw. Zahlungsausgängen.

Noch kein bevestor-Kunde?

Mehr über bevestor, eine 100%ige Tochter der DekaBank, erfahren Sie auch in unserem Beitrag „Flexibel & professionell“ und in Malins Tutorial.

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Sparen und Anlegen

Wirkungsvoll und zukunftsweisend

Was bringen nachhaltige Geldanlagen?

Angesichts des fortschreitenden Klimawandels kommt bei immer mehr Menschen der Wunsch auf, die private Geldanlage mit dem guten Zweck zu verbinden. Wir klären, was sich hinter nachhaltigen Geldanlagen versteckt und wie sie im Vergleich zu konventionellen Investments abschneiden.

Sparen und Anlegen

Gold in Krisenzeiten

Jetzt in Edelmetalle investieren?

Während viele Anlageoptionen in Krisenzeiten schwächeln, gelten Sachwerte wie Gold für viele Privatanlegerinnen und Privatanleger als wertstabiles Gut. Wie die Situation einzuschätzen ist, erklärt Dr. Ulrich Kater von der Deka.