Weil's um mehr als Geld geht.
20231218_Nospa_0983
Mitarbeiterstories

In der Wahlheimat von Nils Hoffmann

Das Team der Nospa im Job-Schnack

Kundenzufriedenheit, Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind ein fester Bestandteil in der Geschäftsstrategie der Nospa. Nils Hoffmann spricht als Vertriebsvorstand für Privat- und Firmenkunden über die kommenden Veränderungen und die zentralen Herausforderungen für uns als regionale Sparkasse.


Herr Hoffmann, was möchten Sie trinken?

Nils Hoffmann: Am Morgen gerne einen Kaffee mit Milch und ein Wasser dazu, am liebsten mit Sprudel.

First things first: Wie starten Sie am liebsten in Ihren Arbeitsalltag?

Nils Hoffmann: Ich starte definitiv mit einer guten Vorbereitung schon am Vorabend - ich habe gern ein aufgeräumtes Postfach und Klarheit über alle anstehenden Termine und To Do's am nächsten Tag. Am Anfang meines Arbeitstages freue ich mich dann sehr auf die vielen Kontakte mit Kundinnen und Kunden und dem Team der Nord-Ostsee Sparkasse. 

Schon in der Vergangenheit haben Sie den schönen Norden Ihr Zuhause nennen dürfen. Nun sind Sie zurück und seit dem 1.Oktober im Vorstand der Nospa. Warum haben Sie sich für die Nord-Ostsee Sparkasse entschieden?

Nils Hoffmann: Kurz und knapp: Der Norden ist Heimat für mich. Ich habe bisher mehr als 15 Jahre hier verbracht, daher war es eine schnelle und klare Herzensentscheidung. Wenn man die Möglichkeit bekommt, in der Heimat eine so spannende Aufgabe beim Marktführer der Region übernehmen zu dürfen, dann ist es in meinen Augen eine “Once-in-a-lifetime-chance”. 

 

Was verbindet Sie mit der Region - privat als auch beruflich?

Nils Hoffmann: Privat verbinde ich den Norden mit unvergesslichen Momenten aus zahlreichen Urlauben. Schon in meiner Kindheit habe ich viel Zeit auf der wunderschönen Insel Amrum verbracht, als Jugendlicher auf Sylt und in den letzten Jahren fast ununterbrochen mit meiner Familie auf Föhr.

Beruflich freue ich mich auf viel Kundenkontakt und die große Vielfalt unserer Wirtschaft zwischen Nord- und Ostsee - von Land- und Energiewirten bis hin zum Hidden-Champion ist alles vertreten - das macht die Arbeit unheimlich spannend!

Sie sind in der Nospa für den Privat- und Firmenkundenmarkt zuständig. Wie wird sich dieses Geschäft aus Kundensicht in den kommenden 10 Jahren verändern?

Nils Hoffmann:Die Zukunft unseres Geschäfts wird digital, nachhaltig, persönlich und sozial sein. Die Frage lautet – was müssen wir heute tun, um die Nospa in die nächste Generation zu führen? Heute schon stehen unsere Kunden vor herausfordernden Zeiten mit vielen Veränderungen z. B. rund um die Themen Nachhaltigkeit oder Wohlstandserhalt. Unsere Aufgabe ist es, unsere Kunden in diesen Zeiten zu begleiten. Als Nospa wollen wir der Vertrauensanker in der Region bleiben – ökonomisch stabil und auf Basis unserer Grundidee der sozialen Teilhabe! Dafür werden wir die Zufriedenheit unserer Kunden noch weiter verbessern und jeden Kunden und jede Kundin unabhängig vom Zugangskanal von uns überzeugen!

Was macht es für Sie so besonders, in der Bankenbranche tätig zu sein, war dies immer ein Plan von Ihnen?

Nils Hoffmann: Nein, das war nicht geplant, sondern tatsächlich Zufall! Aber es war von Anfang an ein Match, denn für mich stand immer der übergeordnete Sinn unserer Arbeit im Vordergrund: Wir lösen die Probleme unserer Kunden, begleiten Unternehmen in herausfordernden Zeiten und leisten gerade als Sparkasse einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag z. B. über unsere Flächenpräsenz oder die Unterstützung der Region durch unsere Stiftungen. Bei mir ist die Berufswahl ja schon ein bisschen her, aber diese Faszination für unseren Beruf gilt noch immer!

Was haben Sie sich für das erste Jahr in der Nord-Ostsee Sparkasse vorgenommen?

Nils Hoffmann: Die Nospa ist schon heute eine sehr leistungsstarke Sparkasse – darüber freue ich mich sehr! Ich stehe für drei Themen: Nachhaltigkeit im Vertrieb, Wachstum werthaltiger Assets und die konsequente Nutzung unserer digitalen Lösungen durch Kunden und Mitarbeiter!

Ihr abschließendes Wort am Ende des Interviews… 

Nils Hoffmann: Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, eine spannende gemeinsame Zeit mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Möchten Sie auch Teil unseres Nospa-Teams werden?

Jetzt bewerben!

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

nospa_snova-azubi_header_standard
Berufseinstieg

Kaufmann für Versicherungen und Finanzanlagen (m/w/d)

(Ex-)Azubis schildern ihre Erfahrungen aus der Ausbildungszeit

Warum sich eine Ausbildung bei der S-Nova lohnt, wie ein typischer Arbeitsalltag aussieht und vieles mehr berichten unser ehemaliger Auszubildender Jannik Grahmann und Nico Drost, der sich derzeit in der Ausbildung befindet.

Typo3_piapetersen_laraschomaker_Maennchen
Werde Nospa

Deine Ausbildung bei der Nospa

Vielseitig & spannend

Bankkauffrau und Bankkaufmann zählen zu Recht zu den beliebtesten Ausbildungsberufen, denn die vielen verantwortungsvollen Aufgaben lassen kaum Langeweile aufkommen. Das Berufsbild ist heute so vielseitig wie noch niemals zuvor.