Weil's um mehr als Geld geht.

Städte neu denken

Fahrradsommer in Flensburg

Kunst und Kreativität können Antworten auf drängende Fragen unserer Zeit geben. Deshalb ist der Flensburger Fahrradsommer auch viel mehr als eine reine Hommage an den Drahtesel.

"Das Leben ist wie Fahrrad fahren: Um die Balance zu halten musst du in Bewegung bleiben." Was Albert Einstein vor 90 Jahren an seinen Sohn geschrieben hat, hat heute mehr Brisanz denn je. Denn wenn wir die Balance endgültig verlieren, werden die Folgen des Klimawandels immer gravierender. Der Fahrradsommer in Flensburg stellt den guten alten Drahtesel - der heute viel mehr kann als vor 90 Jahren - in den Mittelpunkt, um dazu anzuregen, die Fördestadt neu zu denken. 

Zentrum des Fahrradsommers ist die Ausstellung “Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt” im Robbe & Berking Museum 

12. Juni – 22. September. Gefördert von der Nospa.

Auf über 1700m2 wird neben zahlreichen Vorträgen und anderen Exponaten u.a. eine Ausstellung des Deutschen Architekturmuseums aus Frankfurt präsentiert: „Fahr Rad – Die Rückeroberung der Stadt“. Sie zeigt am Beispiel zahlreicher Städte wie New York, Oslo, Kopenhagen und etlicher mehr, wie Stadtentwicklung aussehen kann, damit mehr Menschen sich aufs Fahrrad setzen, ohne diejenigen zu verärgern, die das Auto benötigen. Gleichzeitig ist das Deutsche Fahrrad Museum aus Bad Brückenau mit großen Teilen seiner Sammlung, die zu den größten In Europa gehört, für drei Monate ins Robbe & Berking Museum nach Flensburg gezogen.

Um auf die Ausstellung aufmerksam zu machen, wurden mehrere Schaufenster in der Flensburger Innenstadt vom Robbe & Berking Museum und von Schülern aus Flensburg kreativ umgestaltet. Das größte Schaufenster im ehemaligen Karstadt-Gebäude enthüllten Oberbürgermeisterin Simone Lange und Nospa Vorstandsvorsitzender Thomas Menke. 

Fahrradfahrer und die, die es noch werden wollen, können sich noch bis Ende September über viele weitere - auch überraschende - Aktionen freuen. Auf dem neusten Stand bleiben Sie immer hier. Doch natürlich soll dieses Projekt mehr können als nur einen Sommer dauern. Frische Ideen, Mut zur Veränderung, Begeisterung für den Wandel - das braucht es, um Flensburg neu zu denken. Wir sind dabei. 

Nah.NACHHALTIG.Nospa.

Vom Fahrrad zur Gleichstellung zum Wertpapier. Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Als Nospa fördern wir entsprechende Vorhaben in unserer Region und leben die Grundsätze jeden Tag ein wenig mehr. Erfahren Sie mehr über unsere Nachhaltigkeitsstrategie, fragen Sie nach Unterstützung für Ihr Nachhaltigkeitsprojekt oder switchen Sie um: vom Sparbuch zur nachhaltigen Geldanlage. 

Mehr erfahren. 

Ähnliche Artikel
Nah.Nachhaltig.Nospa.

Wer, wenn nicht wir.

Unsere Gewinner stehen fest.

Müllreduzierung, blühende Landschaften, Energiesparlampen, Buchverwertung.... unsere Vereine im Norden stellen sich nachhaltig auf und Sie können sie dabei unterstützen - mit einem Klick.

Für SG-Fans und alle, die es noch werden

Jetzt eins von drei SG-Trikots gewinnen

Ab sofort verlosen wir unter allen Newsletteranmeldungen 3x 1 Trikot der SG-Flensburg-Handewitt – selbstverständlich handsigniert.

Ihr Start in die digitale Vermögensverwaltung

Mit bevestor einfach smarter anlegen

Sie möchten langfristig Geld anlegen, wissen aber nicht so recht, wie Sie bei all den ETFs, Wertpapieren und Aktienfonds loslegen sollen? Dank bevestor gelingt der Start in die Vermögensverwaltung ganz leicht.