Weil's um mehr als Geld geht.
Gesellschaft

Schnell und unbürokratisch

Die Hilfe des WEISSEN RINGS

Noch eine Woche läuft er, der Wettbewerb „Gib Mut eine Stimme“. Bis zum 19. November können Schüler der Klassenstufen 5-12 ihre Meinung zum Thema Zivilcourage als Audioaufnahme beim WEISSEN RING einsenden.

Sie sitzen im Zug und sehen, wie ein aggressiver Fremder eine Frau belästigt. Was tun Sie? Zivilcourage hat viele Facetten und genau darum geht es bei dem Wettbewerb „Gib Mut eine Stimme“ vom WEISSEN RING. Ziel ist es, dass sich Schüler der 5. – 12. Klassenstufe mit dem Thema Zivilcourage beschäftigen und dies in Form einer Audioaufnahme umsetzen.

Die wichtigsten Facts zum Wettbewerb:

  • Hörspiel, Podcast, Song, Lesung…der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt
  • 10 Minuten als mp3 oder M4A
  • Einsendeschluss ist der 19.November 2021
  • Einsendeadresse ist: WEISSER RING e.V., Landesbüro Schleswig-Holstein, Wallstr. 36, 24768 Rendsburg

Die Preisgelder werden in den Jahrgangsstufen 5-8 sowie 9-12 je einmal vergeben.
500 Euro
300 Euro
200 Euro

Mehr Infos hier.

Fast 1.500 Menschen Gewaltopfer in 2020 in Schleswig-Holstein

Insa Beekmann, stellvertretende Präventionsbeauftragte beim WEISSEN RING, über Zivilcourage und die Arbeit des WEISSEN RINGS

Wie viele Menschen in Schleswig-Holstein wurden im vergangenen Jahr Opfer von Gewalt und wie hoch ist die Dunkelziffer?
In Schleswig-Holstein haben wir vom WEISSEN RING 2020 insgesamt 1.488 Opfer von Gewalt betreut. Davon  85 in Nordfriesland und 164 im Bereich Schleswig/Flensburg. Die Dunkelziffer können wir naturgemäß nicht benennen. Allein der Abgleich mit der polizeilichen Kriminalstatistik zeigt aber, dass leider noch viel mehr Menschen Opfer von Gewalt und Kriminalität geworden sind. Deshalb freuen wir uns über jede Gelegenheit, auf unsere Unterstützungsmöglichkeiten aufmerksam machen zu können - kein Opfer von Gewalt und Kriminalität muss alleine bleiben!

Wie hat sich die Gewalt im digitalen Zeitalter gewandelt?
Wir sehen eine starke Zunahme von psychischer Gewalt: Hate speech oder Cyber-Mobbing in sozialen Medien sind hier Stichworte. Das darf nicht unterschätzt werden, da Menschen hierdurch stark verängstigt und verunsichert werden können und dadurch häufig massiv in ihrer persönlichen Lebensgestaltung eingeschränkt werden. Hinzu kommen viele Betrugsmaschen, die über das Internet laufen - von der Abzocke mittels unseriöser Kaufangebote bis hin zu der finanziellen Ausbeutung einer über das Internet zuvor sorgfältig aufgebauten vermeintlichen Vertrauensbeziehung. 

"Kein Opfer von Gewalt und Kriminalität muss alleine bleiben!"

Insa Beekmann, WEISSER RING 

Wie helfen Sie Opfern von Gewalt? 
Zunächst einmal: Wir helfen schnell und unbürokratisch - und unabhängig von einer polizeilichen Anzeige. Und wir helfen sowohl immateriell als auch materiell.

Wir nehmen uns die Zeit, die das Opfer braucht, um seine Geschichte zu erzählen. Wir hören zu und beraten das Opfer, welche Schritte es unternehmen kann, um die Tat und ihre Folgen - sei es physischer, psychischer oder materieller Art - schnellst- und bestmöglich zu überwinden. Wir verstehen uns als Lotsen im Hilfeleistungssystem: Wir zeigen die Möglichkeiten und den Weg auf, bestmögliche Hilfe zu bekommen, sei es bei staatlichen Stellen oder bei privaten Institutionen mit spezifischen Kompetenzen. Wenn es um Anträge bei Behörden geht, helfen wir, bürokratische Hürden zu überwinden. Wenn es darum geht, in einem Strafverfahren als Zeuge oder als Nebenkläger aufzutreten, machen wir das Opfer mit den Örtlichkeiten des Gerichts und mit dem Gerichtsverfahren vertraut und begleiten das Opfer auf seinen Wunsch auch während der Gerichtstermine. 

Wenn ein Opfer schnelle anwaltliche Beratung oder psychologische Unterstützung benötigt, können wir sofort mit sogenannten Erstberatungs-Schecks helfen, die jeweils einige Beratungsstunden umfassen. 

Auch zu Gerichtsterminen begleiten die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter des WEISSEN RINGS die Betroffenen. 

Bei akuter finanzieller Not können wir mit einer finanziellen Soforthilfe unterstützen, damit es dem Opfer nicht am Allernötigsten zum Leben fehlt. Unser Beispiel ist hier oft die Rentnerin, der die gesamte Rente gestohlen wurde und die nun Hilfe braucht, um die nötigen Lebensmittel zu kaufen. Und wenn deutlich wird, dass weitere Maßnahmen zur Bewältigung der Tatfolgen nötig werden, die das Opfer selbst nicht finanzieren kann, hilft der WEISSE RING auch noch weit über diese Soforthilfe hinaus. Das reicht von einer finanziellen Unterstützung bei einem Wohnungswechsel nach häuslicher Gewalt über die Finanzierung eines Selbstbehauptungstrainings bis hin zum Erwerb und der Ausbildung eines Therapiehundes. Bei Bedarf springen wir auch erst einmal für andere Leistungsträger wie z. B. die Krankenkassen ein, um eine schnelle Hilfe zu gewährleisten.   

Wichtig ist: Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Wir unterstützen Opfer von Gewalt und Kriminalität dabei, schnell wieder in ein selbstbestimmtes, möglichst angst- und sorgenfreies Leben zurückzukehren.

Und natürlich sind Präventionsveranstaltungen und -projekte ebenfalls ein wichtiger Baustein unserer Arbeit: Der beste Opferschutz ist, durch gute Präventionsarbeit zu verhindern, dass Menschen überhaupt Opfer von Gewalt und Kriminalität werden.   

Ohne Unterstützung geht es nicht

Wir unterstützen auch LÖWENHERZ von ProFamilia – ein Angebot für Kinder und Jugendliche die
Gewalt erleben – Arbeiten Sie zusammen?

Wie beschrieben, versteht sich der WEISSE RING als Lotse im Hilfeleistungssystem. Er erbringt fachspezifische notwendige Unterstützungsleistungen nicht selbst, sondern weist den Opfern den Weg zu den Institutionen, die diese Hilfe passgenau erbringen können. Für den WEISSEN RING ist es daher ganz wichtig, mit möglichst vielen hilfeleistenden Institutionen vor Ort in einem dichten und stabilen Netzwerk eng und vertrauensvoll zusammenzuarbeiten. Dazu gehört auch die Beratungsstelle LÖWENHERZ in Flensburg. Sie ist ein sehr enger und wichtiger Partner im Netzwerk unserer Außenstelle vor Ort. Das gilt selbstverständlich auch für für ProFamilia generell.

Wie kann man Ihre Arbeit unterstützen?
Das ist auf ganz vielfältige Weise möglich:

Die intensivste Form der Unterstützung ist die aktive Mitarbeit im WEISSEN RING: Unser Verein ist nahezu vollständig ehrenamtlich organisiert: In den Außenstellen vor Ort arbeiten ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie freuen sich immer über neue Mitstreiter! Bei Interesse einfach eine E-Mail an das Landesbüro schleswig-holstein(at)weisser-ring.de schicken oder anrufen: 04331 4349909. Die wichtigsten Voraussetzungen sind Empathie für die Opfer von Gewalt und Kriminalität und die Bereitschaft, freie Zeit einzubringen. Wir sorgen dann für die notwendigen Einweisungen und Schulungen. 

Wer den WEISSEN RING gerne stärken möchte, sich aber zu einer unmittelbaren Mitarbeit in der Opfer- oder Präventionsarbeit nicht in der Lage sieht, kann einfach Mitglied bei uns werden. Den jährlichen Beitrag kann ein Mitglied selbst bestimmen, der Mindestbeitrag ist denkbar gering. Er beträgt 30 Euro pro Jahr. Je mehr Mitglieder der Verein hat, desto vernehmlicher und nachdrücklicher kann er Opfern von Gewalt und Kriminalität eine Stimme geben.  

Aber natürlich sind auch Spenden und Zuwendungen herzlich willkommen. Der WEISSE RING erhält keinerlei staatliche Förderung. Das ermöglicht uns eine unabhängige und starke Lobby-Arbeit für die Opfer von Gewalt und Kriminalität, die in staatlichen Institutionen häufig immer noch zu wenig Gehör finden. 

Ähnliche Artikel

Jetzt Tickets für Johannes Oerding gewinnen!

Unser großes Gewinnspiel zum nospaOPENAIR

Ab sofort verlosen wir 2x2 Konzertkarten für Johannes Oerding auf dem nospa.OPENAIR in Schleswig! Einfach bis zum 28.02.2022 für unseren Newsletter anmelden, automatisch am Gewinnspiel teilnehmen und mit ein bisschen Glück am 18.09.2022 ab 20 Uhr mitrocken:

Gesellschaft

Virtueller Adventsmarkt

Schenken und Gutes tun

Zum zweiten Mal trübt die Pandemie die Weihnachtszeit. Flensburger Service-Clubs setzen ein starkes Signal dagegen - mit dem virtuellen Adventsmarkt in der Walzenmühle.

Veranstaltungen

nospa.OPENAIR 2022

Unser Festival in Schleswig

Nach zwei coronabedingten Aufschüben des fünften nospa.OPENAIRs holen wir im Sommer 2022 beide Konzerte nach: DJ und Producer Robin Schulz steht am 17.09.2022 ab 19 Uhr auf der Bühne der Museumsinsel Schloss Gottorf in Schleswig und Singer-Songwriter Johannes Oerding am 18.09.2022 um…