Weil's um mehr als Geld geht.
Sport

Ganz oben mitmischen

Saisonauftakt SC Weiche Flensburg 08

Landespokalsieger und Meister - die Ziele für die neue Saison sind hochgesteckt. Entscheidend für eine positive Saisonbilanz ist aber auch noch etwas anderes.

Es ist zu spüren und es wird auch immer wieder betont: Fairness, Teamgeist und Verantwortung sind Werte, die für die Mannschaft des Regionalligisten mindestens ebenso wichtig sind wie der Pokal. "Wir wollen mit unserem sportlichen Erfolg die Region begeistern und gleichzeitig Vorbild sein", so Geschäftsführer Christian Jürgensen bei der Pressekonferenz zum Saisonauftakt in der Nospa. Beim mittlerweile traditionell gewordenen Austausch zwischen Journalisten und Team beim Hauptsponsor wurde ein optimistischer Ausblick in die anstehende Saison gegeben. 

"Wir wollen uns am Ende der Saison sagen können, dass wir alles investiert haben, um Landespokalsieger und Meister zu werden. Wenn es dann auch noch klappt, wäre das großartig."

Trainer Thomas Seeliger

Vor der Mannschaft liegt mit 36 Spielen eine besonders lange Saison - aber, so Trainer Thomas Seeliger, das hat auch seine Vorteile, schließlich gibt das mehr Zeit, Niederlagen zu korrigieren. Die Mannschaft will ganz oben mitmischen und hat sich besonders breit aufgestellt, um mögliche Ausfälle durch Corona oder Verletzungen ausgleichen zu können. 10 Neuzugänge sind dabei, darunter auch René Guder vom SV Meppen. Er ist ein bekanntes Gesicht bei Weiche, hatte sich vor 5 Jahren verändert, aber nie den Kontakt abreißen lassen: "Meine Aufgabe hier ist noch nicht erfüllt."

Auf die Frage welche Spiele leichter, welche Spiele schwerer werden, will Trainer Seeliger nicht so recht antworten: "In der Regionalliga gibt es keine einfachen Spiele." Wichtig sei es, dass das gesamte Leistungsvermögen abgerufen wird. Unterstützung bekommt er dabei vom neuen Kapitän Dominic Hartmann. Der 29-Jährige ist seit 2017 im Team und folgt auf Torge Paetow, der zum SC Verl gewechselt ist.

Die Erwartungen sind hoch und die Bereitschaft, alles zu investieren, ist da. Aber es geht um mehr, unterstreichen die beiden Geschäftsführer Christian Jürgensen und Harald Uhr. In zehn Jahren war die Mannschaft acht Mal Fairplay-Sieger. "Unabhängig vom Spielgewinn sind wir nur dann wirklich erfolgreich, wenn der Teamgeist stimmt", erklärt Christian Jürgensen. Genauso fair geht es auch hinter den Kulissen zu, ergänzt Harald Uhr. Ein Grund, warum so viele Spieler dem Verein treu bleiben oder wie René Guder zurückkommen.

Weil's um mehr als Fußball geht.

Geschäftsführer Christian Jürgensen und Harald Uhr

Mit durchschnittlich 1.200 Zuschauern rechnen Jürgensen und Uhr. Gerade die Flutlichtspiele sind wegen ihrer besonderen Atmosphäre beeindruckend. Und irgendwann sollen dann auch mal 5.200 Zuschauer der Mannschaft zujubeln können - wenn das neue Stadion fertig ist. Die Pläne dafür liegen bereits auf dem Tisch.

Über den Dächern von Flensburg - auf der Dachterasse der Nospa gab SC Weiche Flensburg 08 einen optimistischen Ausblick in die neue Saison.

Ähnliche Artikel
SG-Lounge

Weltklasse zur Weltsparwoche

Autogrammstunde mit den Stars der SG

Die Handball-Elite gibt sich die Ehre: Zur Weltsparwoche besuchen uns die Stars der SG im Nospa-Finanzmarkt Flensburg für eine exklusive Autogrammstunde!

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Sport

Raus aufs Wasser

Erster Surfclub für Kids in Flensburg

Andere nehmen den Bus - sie nehmen die nächste Welle: die Kids vom 1. Surfclub in Flensburg freuen sich auf zusätzliche Mitglieder.