Weil's um mehr als Geld geht.
Sicher im Alltag

Echtes Potenzial für Autofahrer

Jetzt Kfz-Versicherung checken, updaten oder wechseln

Im November ist für Autofahrer wieder mehr drin: Denn wie jedes Jahr lohnt sich der genauere Blick auf die Kfz-Versicherung, wenn die Kündigungsfrist zum 30.11. vor der Tür steht.

Warum wechseln?
Die besten Gründe, Ihre Kfz-Versicherung kritisch zu prüfen: Sie wollen Geld sparen, sind mit Ihrem bisherigen Schutz nicht zufrieden oder möchten die Leistungen Ihrer Lebenssituation entsprechend anpassen. Ob der Wechsel für Sie sinnvoll ist oder ob eine Anpassung Ihres aktuellen Schutzes entscheidende Vorteile bringt, ist individuell abzuwägen. In jedem Fall aber gilt: Ihre Eigeninitiative ist gefragt. Wenn Sie über eine neue Autoversicherung nachdenken, sollten Sie sich also über die Tarife und Leistungen der Versicherer informieren.

Aber Vorsicht: Achten Sie dabei nicht ausschließlich darauf, was Sie unter dem Strich zahlen, sondern schauen Sie vor allem auch auf die Leistungen, die Sie für den Preis bekommen. Manches Angebot hört sich vielleicht gut an, stellt sich dann aber als Einschränkung bei den Versicherungsleistungen oder beim Service heraus – und wirkt sich somit eher nachteilig als vorteilhaft aus. Besonders bei absoluten Billigtarifen sollten Sie immer vorsichtig sein und das Angebot sehr kritisch prüfen!

Laufend verbesserter Kfz-Versicherungsschutz

Um Ihnen stets die bestmögliche Absicherung zu bieten, entwickelt die Provinzial ihre Kfz-Versicherung laufend weiter. Der große Vorteil für Sie: Bei jeder Leistungsverbesserung wird automatisch das für Sie bessere Bedingungswerk berücksichtigt. Das macht sich vor allem in der Kaskoversicherung bemerkbar.

Mehr erfahren

Ein wichtiger Faktor sind hierbei die Deckungssummen, die sich auf mindestens 100 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Vermögenschäden belaufen sollten. Auch sollte die Kfz-Versicherung bei grober Fahrlässigkeit greifen (wenn Sie zum Beispiel bei Rot über eine Ampel fahren). Ausgeschlossen ist die Versicherungshaftung allerdings, wenn Sie unter Drogen- oder Alkoholeinfluss fahren.

Tipp: Sie können auch ohne Kündigung Geld sparen
Nicht immer ist der Wechsel der Kfz-Versicherung der richtige Weg, um zu sparen. In einigen Fällen reicht es schon aus, wenn Sie Ihrem Versicherer aktualisierte Informationen melden. Das gilt zum Beispiel in diesen Situationen:

  • Der Fahrerkreis Ihres Autos wird kleiner, weil Ihr Partner oder Ihre Partnerin ein eigenes Auto fährt oder Kinder, die Ihr Auto mitgenutzt hatten, ausziehen. In diesem Fall können Sie nur sich als Fahrer angeben und so möglicherweise Geld sparen.
  • Sie haben sich einen Carport zugelegt oder eine Garage gemietet: Bei den meisten Versicherern gibt es dafür einen Rabatt.

Vom Pendeln bis Home-Office
Echtes Sparpotenzial gibt es auch, wenn sich Ihr Mobilitätsverhalten verändert: Zunächst sollten Sie als Versicherter daher überprüfen, ob sich Ihre Fahrgewohnheiten dahingehend geändert haben, dass Sie durch Home-Office, Job- oder Wohnortwechsel & Co. deutlich weniger Kilometer mit dem Auto zurücklegen. Wer beispielsweise statt 20.000 Kilometer in diesem Jahr nur 15.000 oder gar 10.000 Kilometer gefahren ist, sollte dies seiner Versicherung mitteilen.

Die Beiträge müssten aufgrund der geringeren jährlichen Fahrleistung dann sinken. Die Stiftung Warentest schätzt das Sparpotenzial bei 5.000 weniger gefahrenen Kilometern beispielsweise auf ca. 10 Prozent. Mit der Meldung sollten Sie dann nicht warten, da einige Versicherungen die geringeren Beiträge erst ab dem Zeitpunkt der Meldung zahlen – und nicht rückwirkend erstatten.

Welcher Kfz-Versicherungsschutz passt zu mir?

Welche Autoversicherung für Sie die richtige ist, müssen Sie individuell entscheiden. Die Versicherer haben verschiedene Pakete und Zusatzleistungen, die sich für Sie lohnen können. Eine wichtige Frage, die Sie vor den Details klären sollten: Welcher Versicherungsschutz passt zu Ihnen? Grundsätzlich gilt: Die Vollkaskoversicherung ist die teuerste, bietet aber auch den umfassendsten Schutz. Gerade bei Neuwagen ist das absolut sinnvoll.

Noch mehr Infos, Fakten und Tipps rund um die Kfz-Versicherung und den Wechsel gibt Ihnen Ihr Nospa-Berater:

Termin vereinbaren

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Sicher im Alltag

5 Tipps beim Online-Shopping

So schützen Sie sich vor Fake-Shops

Wer Kleidung, Technikgeräte, Geschenke & Co. im Internet bestellt, muss aktuell ganz besonders aufpassen. Denn seit den letzten Jahren ist die Zahl unseriöser Webshops stark gestiegen. Wir zeigen Ihnen fünf Dinge, auf die Sie beim Online-Shopping immer achten sollten.

Sparen & Anlegen

Sparen in Zeiten der Unsicherheit

5 Spartipps für Ihren Alltag!

Auch dieses Jahr hat die Sparkassen-Finanzgruppe zum Weltspartag wieder ihre Verbraucher- und Finanzumfrage durchgeführt, das Vermögensbarometer. Eine wichtige Frage dabei: „Welche Auswirkungen haben die gestiegenen Lebenshaltungskosten auf Ihren Alltag?“