Weil's um mehr als Geld geht.
Emil_header_2
SG

Doppelpass mit Emil Jakobsen

Der modebewusste auf der Außenbahn

Im Nospa Doppelpass spricht Emil Jakobsen über Wurfvariaten, seine Tatoos und Mode.

Du hast sehr viele Tattoos am Körper, wie viele hast du? Hast du ein Lieblings Tattoo und welche Geschichte steckt dahinter?

Emil Jakobsen: Ich glaube, ich habe 15. Der Schmetterling ist mein Lieblingstattoo, er ist für meinen Opa.

 

In deinem Profil hast du als Beruf Lehrer angegeben, ist dein Ziel später auch in diesem Beruf zu arbeiten? Welche Art von Lehrer bist du?

Emil Jakobsen: Als ich während Corona noch bei GOG gespielt habe, konnten wir leider kein Handball spielen, deshalb hatte ich ein halbes Jahr lang einen Aushilfsjob an einer Schule. Aber momentan kann ich mir nicht vorstellen, nach meiner Karriere als Lehrer zu arbeiten. 

 

Zu deinen Hobbys zählst du Mode, ist es dir wichtig gut gekleidet zu sein oder gehst du auch gern mal in Jogginghose vor die Tür?

Emil Jakobsen: Ich finde, es ist wichtig, gut angezogen zu sein. Das ist etwas, was ich sehr gerne mag. Es ist selten, dass ich eine Jogginghose trage, manchmal zuhause am Wochenende. Aber meistens trage ich schon schickere Sachen als andere.

Die SG Flensburg-Handewitt hat auf Linksaußen immer Weltklasse Spieler unter Vertrag, gab es einen der dich am meisten beindruckt hat und warum? 

Emil Jakobsen: Ich finde, Lars Christiansen hat es über lange Zeit sehr gut gemacht, zusammen mit Anders Eggert. Es ist ja naheliegende, zwei Dänen zu nennen. Aber es ist kein Geheimnis, dass einer der Gründe, weshalb ich nach Flensburg gegangen bin, war, dass hier so viele gute Linksaußen ausgebildet wurden. Es war auch cool, mit Hampus zusammenzuspielen, ich konnte viel von ihm lernen. Generell habe ich zu allen Linksaußen, die bei der SG gespielt haben, aufgeschaut - das sind alles sehr gute Spieler, deshalb ist es schwer nur einen zu nennen.

 

Du hast sehr viele Wurfvarianten und gehörst zu den schnellsten Spielern der Liga, hast du in deiner Jugend in den Bereichen Athletik und Wurfvarianten extra Trainingseinheiten absolviert oder warst du in der Leichtathletik?

Emil Jakobsen: Als ich ganz jung war, habe ich viele verschiedene Wurfvarianten ausprobiert und mich dabei gefilmt, sodass ich mir das danach anschauen konnte. Ich glaube, die verschiedenen Varianten kommen da her und außerdem macht es mir viel Spaß, mich weiterzuentwickeln.

Im Sport bist du sehr erfolgreich, was ist privat dein größter Erfolg? Worauf bist du besonders stolz?

Emil Jakobsen: Viele andere können da Kinder nennen, das kann ich leider noch nicht. Aber ich glaube, mein größter privater Erfolg ist, dass ich meine Familie und meine Freundin so nah bei mir habe und wir so eine enge Beziehung haben. Beim Handball gibt es viele Dinge.

Die Saison ist lang und der Urlaub kurz, wie und wo erholst du dich am besten nach einer langen Saison?

Emil Jakobsen: Gute Frage, wir haben einen guten Athletiktrainer, der uns durch die lange Saison hilft. Es ist wichtig, professionell zu sein, da wir viele Spiele in kurzer Zeit haben, auch Krafttraining ist gut, um uns fit zu halten. Da ist es schön, abzuschalten, wenn man kann. 

4 schnelle Entweder-Oder Fragen mit Emil Jakobsen

Chaotisch oder ordentlich

ordentlich

Sicherheit oder Risiko 

Risiko

Bargeld oder Karte

 ganz klar Karte

Anzug oder Jogginghose

 Anzug

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Design_ohne_Titel_2
SC Weiche Flensburg 08

Bankgeheimnis Teil.II

mit Torben Rehfeldt

Im Nospa Bankgeheimnis stellen sich die Spieler vom SC Weiche Flensburg 08 den Fragen.

Design_ohne_Titel
SC Weiche Flensburg 08

Bankgeheimnis Teil.I

mit Jan-Pelle Hoppe

Im Nospa Bankgeheimnis stellen sich die Spieler vom SC Weiche Flensburg 08 den Fragen.