Weil's um mehr als Geld geht.
Buric_header
SG

Doppelpass mit Benjamin Buric

Der immer gut gelaunte im Tor

Im Nospa Doppelpass spricht Benjamin Buric über seinen Happy-place, die Zeit nach dem Handball und seinen Zwillingsbruder

Du hast einen Zwillingsbruder, der auch Handball spielt. Wie nahe steht ihr euch und wer ist der ältere? 

Benjamin Buric: Genau, er spielt in Dänemark bei Skjern. Wir haben jeden Tag Kontakt und sprechen über alle Sachen, meistens über Handball. Ich bin 15 Minuten älter als er.

 

Würdest du gerne mit deinem Bruder in einer Mannschaft spielen?

Benjamin Buric: Das haben wir schon, das war eine richtig gute Zeit. Leider haben wir nach der Zeit in Slowenien nicht mehr im Verein zusammengespielt, er ist nach Frankreich gegangen, ich nach Deutschland. Aber in der Nationalmannschaft spielen wir zusammen und ich finde, das ist ein richtig richtig geiles Gefühl. 

 

Wieso bist du Torwart geworden? Musstest du in das Tor, weil dein Bruder lieber Feldspieler war? 

Benjamin Buric: Am Anfang standen wir beide Im Tor. Er hat sich dann dafür entschieden, dass er lieber Feldspieler sein möchte. Ich bin dann einfach im Tor geblieben und finde, das war eine gute Entscheidung.

Gibt es einen Spieler, in der Bundesliga, gegen du am liebsten spielst, bzw. welcher Spieler in deiner Mannschaft bringt dich mit seinen Würfen im Training auf die Palme?

Benjamin Buric: In der Bundesliga gibt es viele Spieler, die richtig harte und schwierige Würfe haben. Da kann ich jetzt nicht nur einen Namen nennen, da gibt es viele Spieler. Es ist einfach die beste Liga der Welt und hier spielen die besten Spieler der Welt. In unserer Mannschaft sind es alles Weltklasse-Spieler, viele sind Weltmeister, Europameister, haben die Bundesliga oder die Champions League gewonnen. Gegen solche Weltklasse-Spieler ist es auf jeden Fall immer schwierig im Tor zu stehen.

 

Du hast auf dem Spielfeld meist ein Lächeln im Gesicht, was nach gehaltenen Bällen noch größer wird, ist das Handballfeld dein Happy-place an dem du dich am wohlsten fühlst?

Benjamin Buric: Auf jeden Fall, Handball ist mein Job und wenn ich meinen Job gut mache, dann freut mich das. Und ich finde, alle Spieler müssen Emotionen zeigen und meine Emotionen sind einfach genießen und lachen nach einer Parade.

 

Was machst du in der Freizeit am liebsten? Wo findet man dich, wenn du nicht in der Halle stehst?

Benjamin Buric: In meiner Freizeit trinke ich gerne Kaffee und gucke Serien. Wir sind oft in der Halle und deswegen genieße ich meine freie Zeit. 

Du bist für einen Torwart noch relativ jung und kannst noch ein paar Jahre spielen. Was würdest du gerne im Sport noch sehen und erreichen? 

Benjamin Buric: Ich habe noch viele Ziele. Ich hoffe, ich schaffe es, mit der SG die Champions League und die European League zu gewinnen. Die Bundesliga habe ich schon gewonnen, aber ich möchte gerne alles, was möglich ist, mit der SG erreichen und mit der Nationalmannschaft gute Ergebnisse erzielen.

 

Was steht nach deiner Handballkarriere an. Geht es für dich zurück in die Heimat oder könntest du dir auch vorstellen in Deutschland zu bleiben?   

Benjamin Buric: Das ist noch lange hin. Ich habe mir noch nicht überlegt, was ich nach meiner Handballkarriere machen möchte, und habe noch genug Zeit für diese Entscheidung. Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, in Deutschland zu bleiben - warum nicht? Ich bin schon acht Jahre in Deutschland und fühle mich richtig wohl, aber ich habe diese Entscheidung noch nicht getroffen.

4 schnelle Entweder-Oder Fragen mit Benjamin Buric

Tee oder Kaffee

Kaffee

Laufen oder Kraftraining

Krafttraining

Buch oder Film

beides

Kleinstadt oder Großstadt

Kleinstadt

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Header_Hartmann
SC Weiche Flensburg 08

Bankgeheimnis Teil.III

mit Dominic Hartmann

Im Nospa Bankgeheimnis stellen sich die Spieler vom SC Weiche Flensburg 08 den Fragen.

Design_ohne_Titel_2
SC Weiche Flensburg 08

Bankgeheimnis Teil.II

mit Torben Rehfeldt

Im Nospa Bankgeheimnis stellen sich die Spieler vom SC Weiche Flensburg 08 den Fragen.