Weil's um mehr als Geld geht.
Gesellschaft

Traumschloss bauen

Material war knapp

Traumschlösser bauen – das können ab sofort die Kinder der Nis-Albrecht-Johannsen-Schule in Risum-Lindholm. Denn mit Hilfe der Nospa Nord-Ostsee Stiftung konnten für die Nachmittagsbetreuung Legosteine zum Bauen und ein Sofa zum Träumen angeschafft werden.

Auch ein Spielteppich wurde mit Hilfe der 1.000 Euro finanziert. Nospa-Regionaldirektor und zweifacher Familienvater Ralf Friedrichsen hat sich von der Spieltauglichkeit der Anschaffung überzeugt: „Durch Umbaumaßnahmen konnten vier Räume für die Nachmittagsbetreuung geschaffen werden. Damit sich die Kinder wohlfühlen und ihre Kreativität angeregt wird, war es wichtig, die Umgebung auch entsprechend zu gestalten.“

Die Nospa-Girokarte für die Anschaffung hat Friedrichsen symbolisch an Schulleiterin Arngard Janiesch, die Vorsitzende des Freundeskreises Steffi Körting und den pädagogischen Leiter der Betreuung, Oke Ertzinger, überreicht.

Rund 60 Kinder werden in der Zeit von 12 bis 17 Uhr in der Schule betreut. Neben der Hausaufgabenhilfe gibt es für die Kids eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten.

Ähnliche Artikel

Für SG-Fans und alle, die es noch werden

Jetzt eins von drei SG-Trikots gewinnen

Ab sofort verlosen wir unter allen Newsletteranmeldungen 3x 1 Trikot der SG-Flensburg-Handewitt – selbstverständlich handsigniert.