Weil's um mehr als Geld geht.
Tutorials

Linda wer?

Wie Sie von Chatbots profitieren

Sie möchten auch an Wochenenden nicht auf die Lösung Ihrer Probleme verzichten, können unsere Öffnungszeiten nicht wahrnehmen oder haben keine Lust zu telefonieren? Unsere virtuelle Kollegin Linda steht Ihnen rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite.

Da hat man mal seine Kredit- oder EC-Karte verloren und hat die Sperr-Notruf Nummer vergessen? Sie sind umgezogen und möchten eigentlich nur schnell Ihre neue Adresse hinterlegen, ohne extra anrufen zu müssen? Sie kommen mit der Aktivierung Ihres Online-Bankings mit pushTAN nicht zurecht?

Selbst am Wochenende oder spät am Abend hilft unsere virtuelle Assistentin Linda bei jeglichen Ihrer Probleme und Fragen weiter. Dadurch brauchen Sie beispielsweise nicht extra anrufen, einen Termin mit Ihrem Berater vereinbaren und sich gegebenenfalls von der Arbeit frei nehmen – Linda stellt Ihnen gerne verlinkte Schritt-für-Schritt Anleitungen zur Verfügung oder gibt schnelle Infos, wie eine Sperr-Notruf Nummer. Das alles kann Linda, weil sie ein Chatbot ist. 

 Linda weiß einiges über:

  • Geld, Kredit, Mobiles Bezahlen, ApplePay, Automaten
  • Kredit, Konten, Karten, PSD2
  • Online-Banking, TAN-Verfahren, PIN
  • Wertpapiere, Geldanlagen
  • Kontakt, Bewerbungen

Was genau ist eigentlich ein Chatbot?

Chatbots sind personifizierte bzw. vermenschlichte, automatisierte Systeme, die Textnachrichten verarbeiten und erkennen können. Dabei greifen sie auf vorgefertigte Muster zurück, um geeignete Antworten zu liefern. Diese Muster sind vorab gespeichert und bieten in diesem Rahmen konkrete Interaktionen. Linda pickt sich dabei nicht nur einzelne Elemente der Frage raus und gibt verallgemeinerte Antworten, sondern betrachtet und versteht auch den Kontext. So merkt sie beispielsweise auch, wenn sie nicht weiter weiß und verweist auf einen Berater. 

Zu unterscheiden sind allerdings künstliche Intelligenzen, die durch die Anwendung lernen und sich weiterentwickeln können. Zum Einsatz kommen diese in allen möglichen Bereichen der Wirtschaft oder eben auch in wesentlich vereinfachter Form als eine der bekannten Sprachassistentinnen. Im Gegensatz sind die Bots oftmals als Person dargestellt und kommen im Kundenservice zum Einsatz – ebenso wie unsere Linda. 

Im Mittelpunkt steht in der Regel der simple Zugang zu hilfreichen Informationen. Mit einfacher Sprache können Antworten auf Nutzerfragen gegeben werden, die zum Beispiel immer wieder aufkommen. So kann nicht nur der Anbieter, sondern auch der Kunde Zeit und Nerven einsparen.

Tipps & Tricks zum Dialog mit Linda

  • Formulieren Sie Ihr Anliegen kurz und knapp.
  • Vermeiden Sie komplexe und verschachtelte Sätze.
  • Jede Frage wird einzeln behandelt. Stellen Sie Ihre Fragen einzeln.
  • Nutzen Sie die Links, die Linda in Ihren Antworten integriert hat. Hierüber erhalten Sie die Informationen, die Sie benötigen.
  • Falls Sie mit dem Kunden-Service-Center chatten möchten, ist es ganz einfach. Klicken Sie dazu auf den von Linda angebotenen Link Berater-Chat.

    Computer Bild Testsieger

    Dass Linda auch wirklich weiterhelfen kann, zeigt spätestens ihre Auszeichnung als „Top Digitaler Assistent 2022“ im Bereich Finanzen durch die Computer Bild und das Marktforschungsinstitut Statista. Aus fünf zentralen Bereichen des alltäglichen Lebens wurden Chatbots unter verschiedenen Aspekten wie Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit betrachtet. In den über 4000 ausgewerteten Nutzerbewertungen ließ die Nospa die ING, HypoVereinsbank und N26 hinter sich.  Den Testbericht finden Sie hier.

    Sie haben Fragen zu Produkten, Leistungen und Services und möchten diese möglichst schnell und bequem beantwortet haben? Linda steht Ihnen in unserer Internet-Filiale zur Verfügung oder hilft gerne hier weiter:

    Chat mit Linda starten

    Zur Internet-Filiale

    Ähnliche Artikel

    Alles Wissenswerte frei Haus

    MeineNospa im Newsletter

    Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

    Weil Unvorhergesehenes manchmal doch planbar ist

    Mit der S-App situativ abgesichert

    Wie schnell passiert es? Das Handy rutscht beim Segeln aus der Tasche, das Festival wird wegen Unwetters abgesagt, der Mietwagen touchiert im Urlaub den Bordstein. Gut, dass es für solche Situationen die situativen Versicherungen gibt.

    International bestens ausgestattet

    Die drei Must-haves für Reisen & Urlaub

    Neue Städte entdecken, Sprachkenntnisse vertiefen oder fürs Unternehmen um die Welt jetten. Gründe für einen Auslandsaufenthalt gibt es viele – doch gute Vorbereitung, Finanzen und Absicherung spielen in jedem Fall eine Rolle.

    31.05.2022