Weil's um mehr als Geld geht.
Sicher im Alltag

Mehr Sicherheit im Online-Banking

Neuheiten & Tipps

Online-Banking – wie sicher ist das wirklich? Auch heute stellen sich noch viele Bankkunden diese Frage. Mit dem neuen Freigabe-Login und unseren Tipps sind Sie in Ihrem Online-Konto jetzt noch sicherer unterwegs.

Eine 100%-ige Sicherheit kann natürlich kein Online-Banking-Verfahren garantieren, aber auch die Überweisung per Papierformular ist nicht absolut sicher. Die gute Nachricht jedoch ist, dass das Online-Banking durch regelmäßige Entwicklungen und Neuerungen immer sicherer wird.

Besser geschützt durch Freigabe-Login
Grundsätzlich gelten TAN-Verfahren als bester Schutz im Online-Banking. Eine entsprechende Neuerung hat das Online-Banking der Nospa gerade weiterentwickelt: Neben der bekannten TAN-Eingabe bei zum Beispiel Umsatzübersichten oder Überweisungen gibt der sogenannte Freigabe-Login ab sofort einen zusätzlichen Sicherungsschritt durch TAN-Abfrage.

Was Sie selbst zum Schutz beim Online-Banking beachten sollten, haben wir Ihnen in unseren Tipps zusammengefasst:

1. Achten Sie auf die richtige Internetadresse
Nutzen Sie Ihr Online-Banking über einen Web-Browser, sollten Sie vor dem Einloggen immer in die Adresszeile schauen und überprüfen, dass die angezeigte Internetadresse (URL) mit „https“ beginnt. Das „s“ steht für „secure“, also „sicher“, und zeigt an, dass es sich um eine verschlüsselte Datenleitung handelt. Wie bei allen Sparkassen sind auch die Internetseiten der Nospa TLS-verschlüsselt – so wird sichergestellt, dass während der Übertragung niemand Ihre Daten mitliest oder verändert. Falls Sie mal auf einer Seite landen, die zwar richtig aussieht, deren Adresse Ihnen aber seltsam oder nicht vertraut vorkommt, brechen Sie den Vorgang sicherheitshalber sofort ab.

Tipp: Um auf Nummer sicher zu gehen, öffnen Sie Ihr Online-Konto am besten direkt über www.nospa.de. Auch sollten Sie Ihre Zugangsdaten nicht auf Ihrem Computer speichern: Tippen Sie sie lieber jedes Mal neu ein.

2. Schauen Sie nach dem verriegelten Schloss
Ähnlich funktioniert auch das Schlosssymbol in der Adresszeile: Dieses zeigt an, ob Ihre Daten sicher übertragen werden. Dafür muss dieses immer geschlossen dargestellt werden – manche Browser färben das Adressfeld auch grün ein.

3. Nutzen Sie ein sicheres Passwort
Damit es Datendiebe so schwer wie möglich haben, wählen Sie für die Anmeldung im Online-Banking ein sicheres Passwort. Verwenden Sie vor allem nicht die gleichen Zugangsdaten wie zum Beispiel auf Shopping-Websites oder für Ihren E-Mail-Account. Hier finden Sie einige Hinweise zur Erstellung eines sicheren Passworts. Übrigens dient die TAN-Abfrage, die Sie alle 90 Tage beim Login in Ihr Online-Konto erhalten, auch Ihrem Schutz.

Nospa-Kunde – aber noch kein Online-Banking?

Von Anfang an unkompliziert: Ihren persönlichen Online-Banking-Zugang können Sie ganz bequem und jederzeit auf nospa.de beantragen.

Online-Banking aktivieren

4. Brechen Sie das Online-Banking im Zweifelsfall ab
Sollte Ihr Browser beim Verbinden mit der Nospa-Seite anzeigen, dass ein Schlüssel nicht erfolgreich geprüft werden könnte, sollten Sie den Vorgang sofort über „Abbrechen“ beenden. In dem Fall ist nicht garantiert, dass die Verbindung sicher ist. Sagen Sie Ihrer Sparkasse dann direkt Bescheid.

5. Schützen Sie Ihre PIN und TAN
Mit der Geheimzahl (PIN) und den Transaktionsnummern (TAN) geben Sie unter anderem Zahlungen frei. Geben Sie diese sensiblen Daten daher niemals weiter! Auch dann nicht, wenn Sie eine scheinbar seriöse Stelle dazu auffordert. Jenseits Ihres Online-Bankings werden wir als Nospa Sie niemals bitten, Ihre Zugangsdaten, PIN oder TAN anzugeben – weder persönlich, telefonisch noch per E-Mail oder gar auf dem Postweg.

6. Bleiben Sie aufmerksam
Wie bereits erwähnt: Sollte Ihnen zu irgendeinem Zeitpunkt etwas merkwürdig oder dubios erscheinen, brechen Sie den Vorgang besser sofort ab. Erhalten Sie eine verdächtige E-Mail, leiten Sie diese bitte an warnung(at)sparkasse.de weiter. Die Prüfstelle der Sparkasse untersucht die Lage und verhindert eine Weiterverbreitung dieser E-Mail.

7. Setzen Sie ein Tageslimit
In den Einstellungen Ihres Online-Kontos können Sie festlegen, wie hoch Ihr Tageslimit maximal ist. Jede Anfrage, die dieses überschreitet, wird dann automatisch abgelehnt. Auf diese Weise können Sie im Falle eines Datendiebstahls die Vorgänge von Cyber-Kriminellen zunächst einmal ausbremsen.

8. Melden Sie sich immer ab
Zuhause gilt: Abzuschließen ist sicherer, als die Tür nur ins Schloss fallen zu lassen. Beim Online-Banking ist es ganz ähnlich: Der Klick auf „Abmelden“ ist sicherer, als das Browserfenster einfach zu schließen. Nur so wird die Datenverbindung zuverlässig gekappt.

9. Verwischen Sie Ihre Spuren
Löschen Sie am Ende jeder Sitzung zur Sicherheit den Zwischenspeicher (Cache) Ihres Browsers. Oder noch besser: Nutzen Sie von gleich den „privaten Modus“ oder „Inkognito-Modus“. Dann wird erst gar keine Historie bzw. kein Verlauf angelegt.

Bankgeschäfte bequem überall erledigen

––––––– Welche Vorteile das Online-Banking der Nospa Ihnen bietet, hat sich Malin in unserem Tutorial angeschaut:

Zum Video

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Sicher im Business

Unkompliziert und sicher abrufbar

Das Online-Banking Business im Praxistest

Im Interview verrät Sven Olsen, geschäftsführender Gesellschafter der Flensburger OLSEN /// Gruppe, wie das Firmenkundenportal mit dem neuen Online-Banking Business ihn dabei unterstützt, sich unternehmerische Freiräume zu verschaffen und mehr Zeit fürs Kerngeschäft zu haben.

Sicher im Alltag

5 Tipps beim Online-Shopping

So schützen Sie sich vor Fake-Shops

Wer Kleidung, Technikgeräte, Geschenke & Co. im Internet bestellt, muss aktuell ganz besonders aufpassen. Denn seit den letzten Jahren ist die Zahl unseriöser Webshops stark gestiegen. Wir zeigen Ihnen fünf Dinge, auf die Sie beim Online-Shopping immer achten sollten.