Weil's um mehr als Geld geht.
Tutorials

Eben überwiesen, schon informiert

So unterstützt Sie der Kontowecker

Ist das Gehalt schon da? Wurde die Miete bereits überwiesen? Damit Sie sich das ständige Einloggen ins Online-Banking bei solchen Fragen zukünftig sparen können, hält Sie der Kontowecker auf dem Laufenden.

Transparenz trifft Sicherheit

Die Kontowecker sind nicht bloß praktisch, sondern erhöhen auch die Sicherheit Ihres Geldes. Denn auf diese Weise wissen Sie sofort Bescheid, wenn sich auf Ihrem Konto, in Ihrem Depot oder bei der Kreditkarte etwas bewegt.

Mehr erfahren

Verschiedene Wecker – maximale Individualität
Im Online-Banking im Browser oder in der S-App haben Sie die Möglichkeit, ganz unterschiedliche Wecker je nach Wunsch und Bedarf einzustellen:

  • Der Kontostandswecker informiert Sie über Ihren aktuellen Kontostand, sobald sich etwas ändert.
  • Der Gehaltswecker signalisiert Ihnen zeitnah, wenn Ihr Konto Umsätze registriert, die als Lohn-, Gehalts- oder Renteneingang erkannt werden.
  • Den Umsatzwecker können Sie ganz flexibel nach Ihren gewünschten Einstellungen konfigurieren. Legen Sie zum Beispiel fest, bei welcher Umsatzhöhe Sie informiert werden möchten.
  • Der Limitwecker schickt Ihnen eine Benachrichtigung, sobald von Ihnen festgelegte Kontostände über- oder unterschritten werden.
  • Der Dispowecker alarmiert Sie sofort, wenn Ihr Kontostand ins Minus gerutscht ist.
  • Der Kreditkartenwecker zeigt Ihnen erfolgreiche Autorisierungen zur ausgewählten Kreditkarte an.

Welche weiteren Budget- und Themenwecker Ihnen das Online-Banking außerdem bietet, lesen Sie auch in der Internetfiliale:

Jetzt entdecken

Noch mobiler in der S-App

Sie haben die S-App noch nicht? Dann laden Sie sie jetzt kostenlos im App Store oder im Google Play Store herunter und aktivieren Sie gleich Ihren ersten Kontowecker:

S-App für Android

S-App für iOS

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Was tun, wenn die Giro- oder Kreditkarte weg ist?

Ihr schneller Weg zur Kartensperrung

Ihre Sparkassen-Card (Girokarte), Ihre Mastercard® oder Visa Karte (Kreditkarte) ist Ihnen abhandengekommen? Jetzt heißt es: Ruhe bewahren und umgehend handeln. Lassen Sie Ihre Karte sperren. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Mein Leben heute & morgen

Die ersten eigenen Finanzen

Digital, Unabhängig und Mobil

Spätestens der Lohn des Aushilfsjobs oder das Azubi-Gehalt braucht ein Zuhause. Am besten ein ganz einfach zugängliches Konto, das nichts kostet, schnell eröffnet ist und sich von überall erreichen lässt – so wie das StartGiro.