Weil's um mehr als Geld geht.

Meine 5 Highlights

Ich bin Rhiannon Winkler und habe 2018 mein Duales Studium bei der Nospa begonnen. Hier meine 5 Highlights aus Theorie und Praxis:

Einführungswoche
Um nicht direkt ins kalte Wasser geschmissen zu werden, veranstaltet die Nospa zu Beginn der Ausbildung eine Einführungswoche. Hier hatte man die Gelegenheit, die anderen Azubis bei entspannter Atmosphäre kennenzulernen und wurde langsam an die neue Tätigkeit herangeführt. Auch wurde ein „Sozialer Tag“ veranstaltet, an dem wir in den „Schleswiger Werkstätten“ waren. Für mich war es ein super Start in die neue Ausbildung.

Semesterzeit
Ich freue mich auf jedes Semester und jedes Semester ist für sich genommen wieder ein Highlight. Natürlich heißt es in dieser Zeit zuhören und lernen. Genauso heißt es aber auch Spaß haben und genießen. Gemeinsam durch dick und dünn. Denn die Freunde, die man dort kennenlernt, sitzen in demselben Boot. Man lernt gemeinsam, aber genauso feiert man gemeinsam und schafft es, die Waage zwischen Spaß und Ernst zu halten. Nur mit etwas Übergewicht in Richtung Spaß.

Einsatz im Firmenkundencenter
Für mich war der Einsatz im Firmenkundencenter etwas ganz Neues. Ich fand es sehr spannend, einen Einblick in die Seite des Firmenkundengeschäfts zu bekommen. Die Kundenbedürfnisse unterscheiden sich hier vom Privatkundenmarkt. Auch war es interessant, die Arbeit der Firmenkundenberater kennenzulernen. Oftmals fährt man bei einem Termin zu den Kunden nachhause oder in die Firma und Berater und Kunden arbeiten eng zusammen. Ich durfte bei vielen spannenden Terminen dabei sein und mir hat der Einsatz viel Spaß gemacht.

Ich freue mich auf jedes Semester und jedes Semester ist für sich genommen wieder ein Highlight.
Rhiannon Winkler

Studienfahrt nach Prag
Neben den Vorlesungen und dem Lernen findet im 3. Semester eine Studienfahrt statt. Für uns ging es nach Prag. Dort haben wir verschiedene Unternehmen besucht und bekamen vor Ort einen Einblick in die Entstehungsgeschichte sowie Entwicklung der jeweiligen Betriebe. Natürlich haben wir nicht nur die Unternehmenskultur Prags kennengelernt, sondern hatten auch viel Zeit, um die Stadt zu erkunden und uns abends alle zusammen in den Pub zu setzen.

Einsatz in der Werbeagentur
Im Rahmen meines Einsatzes in der Werbeagentur durfte ich verschiedene Veranstaltungen begleiten. Eine dieser Veranstaltungen war ähnlich wie „Die Höhle der Löwen“ aus dem Fernsehen aufgebaut. Die Anzahl der potentiellen Investoren war zwar höher, aber es wurden genauso Pitches von den Erfindern gehalten und eventuelle Investitionen besprochen. Das war ein wirklich tolles und interessantes Event. Sowohl die Pitches der Erfinder als auch die Diskussionen der potentiellen Investoren im Anschluss waren spannend und lehrreich.  

 

Ähnliche Artikel

Für SG-Fans und alle, die es noch werden

Jetzt eins von drei SG-Trikots gewinnen

Ab sofort verlosen wir unter allen Newsletteranmeldungen 3x 1 Trikot der SG-Flensburg-Handewitt – selbstverständlich handsigniert.