Weil's um mehr als Geld geht.
Neubauprojekte

Grundstein gelegt

Das Nordlandhüüs in Flensburg

„Ich wünsche der Genossenschaft, dass sie mit diesem Grundstein jeden Tag stärker wird“, mit diesen Worten hat Dr. Jasna Baumgarten die Zeitkapsel bei der Grundsteinlegung des Nordlandhüüs in Flensburg in die Erde gelegt.

Jasna Baumgarten ist Geschäftsführer der Firma „Ting Projekte“, welche in Norddeutschland schon mehrere Genossenschaftliche Bauprojekte auf den Weg gebracht hat. Nun entsteht das nördlichste im Flensburger Stadtteil Sandberg. Das besondere: Die künftigen Bewohner kaufen nicht direkt eine Wohnung, sondern erwerben Anteile an der privaten Wohnungsgenossenschaft.

Und so gehts:
Das Wohnkonzept sieht vor, durch die von den Genossenschaftsmitgliedern einzubringende Einlage in Höhe von 30.000 € bis 103.500 €, je nach Wohnungsgröße, Stammkapital zu bilden. Dieses stellt den Grundstock für die Finanzierung des Bauvorhabens dar, das eine Gesamtinvestition in Höhe von ca. 9.5 Mio.€ erfordert. Die Wohngenossenschaft NordlandHüüs errichtet insgesamt 40 Wohneinheiten, weiterhin nimmt sie Bewerbungen für Wohnungen entgegen. 16 der 40 Wohnungen befinden sich sogar im Bereich der sozialen Wohnraumförderung. Diese Wohnungen stehen Menschen mit einem Wohnberechtigungsschein zur Verfügung.

Nehmen Sie Kontakt auf:

„Viele wissen gar nicht, dass sie berechtigt wären, einen Wohnberechtigungsschein zu bekommen, sogar die Einlage gefördert / finanziert werden kann und nutzen ihre Chance nicht.“

Nospa-Immobilienberater

Michael Paul
Telefon: 0461/1500 8756
Mobil: 0163/4150054
Email: michael.paul(at)nospa.de

Ähnliche Artikel

Für SG-Fans und alle, die es noch werden

Jetzt eins von drei SG-Trikots gewinnen

Ab sofort verlosen wir unter allen Newsletteranmeldungen 3x 1 Trikot der SG-Flensburg-Handewitt – selbstverständlich handsigniert.