Weil's um mehr als Geld geht.
Mitarbeiterstories

Auf einen Cappuccino mit Kerstin Marie Bendixen

Das Team der Nospa im Job-Schnack

Seit Oktober 2021 leitet Kerstin Marie Bendixen das Spezialistenteam Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Im Interview spricht die Dipl.-Volkswirtin über ihren Wechsel zur Nospa und ihre Leidenschaft für Musik.

Frau Bendixen, was möchten Sie trinken?

Kerstin Marie Bendixen:Gern einen Cappuccino, vielen Dank.

Sie sind im Januar 2021 zur Nord-Ostsee Sparkasse gewechselt. Warum haben Sie sich für die Nospa entschieden?

Kerstin Marie Bendixen:Aus der Region für die Region tätig zu sein, hat mich gereizt, da ich vorher für eine Großbank gearbeitet habe. Überzeugt haben mich zudem die Gespräche mit meiner Führungskraft und dem Personalbereich.

Was schätzen Sie an Ihrem Arbeitsplatz besonders?

Kerstin Marie Bendixen:Meine Kollegen, die sich mit viel Know-how, Professionalität und Motivation in der Sache für das Haus einsetzen. Ein konstruktiver und wertschätzender Umgang ist mir wichtig für einen gemeinsamen Erfolg.

Die Flexibilität in der Einteilung der Arbeitszeit bei der Nospa hilft Mitarbeitern bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Seit Oktober sind Sie nun Leiterin des Spezialisten-Teams Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?

Kerstin Marie Bendixen:Durch die große Vielfalt an Kunden und deren speziellen Fragestellungen ist mein Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich. Wir betreuen mit unserem spezialisierten Firmenkundenteam Krankenhäuser, Reha-/Kliniken, Alten- und Pflegeeinrichtungen, mobile Pflegedienste, klassische Heilberufe-Kunden, insbesondere Ärzte und Fachärzte sowie medizinische Versorgungszentren, Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen und Apotheken im gesamten Geschäftsbereich der Nospa. Für eine ganzheitliche Beratung bieten wir unseren Kunden branchenspezifische und individuelle Lösungen an.

Als Frau in einer Führungsposition – haben Sie den Eindruck, dass Sie damit im Bankwesen noch eher zur Minderheit gehören?

Kerstin Marie Bendixen:Ich habe das Ganze mal recherchiert und dabei im Handelsblatt gelesen, dass 75 % der Führungskräfte in der deutschen Finanzbranche männlich sind – das Gender Pay Gap liegt bei 28 %. Zudem ist der Anteil der Frauen in höheren Managementebenen nochmals geringer. Sachlich beantwortet gehöre ich also zur weiblichen Minderheit.

Ich finde jedoch, dass die persönliche Qualifikation und Kompetenz über die Funktion eines Mitarbeiters entscheiden sollte – und nicht das Geschlecht. In der Nospa werden Workshops zu dem Thema „Frauen in Karriere“ initiiert, um die Qualifikationen und Kompetenzen von Frauen sichtbarer zu machen. Ein Anstieg des Frauenanteils in Führungs- oder Spezialisten-Funktionen ist immer eine Bereicherung für ein Unternehmen.

Wie gut lässt sich der Job mit Ihrer Familie, Ihren Kindern und der Freizeit vereinbaren?

Kerstin Marie Bendixen:Natürlich ist es herausfordernd, Beruf und Privates zu vereinbaren, aber das ist es auch für jeden berufstätigen Mann. Die Flexibilität in der Einteilung der Arbeitszeit bei der Nospa hilft Mitarbeitern bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Und dann stehen Sie privat auch noch als Sängerin des Akustik-Duos „Klangherz“ auf der Bühne. Bringt Ihnen das den kreativen Ausgleich?

Kerstin Marie Bendixen: Ich habe schon immer gesungen, und in einer Band Musik zu machen ist mein „Seelenbalsam“. Seit dem Jahr 2004 spiele ich mit meinem Gitarristen aus Hamburg eigene Akustikversionen von Rock- und Popklassikern bei Firmenevents, Stadtfesten und privaten Feierlichkeiten. Ich habe sehr großen Respekt vor meinen Musikerkollegen, die – vor allem jetzt in der Pandemie – mit der Musik ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Was bedeutet es für Sie, in unserer Region im Norden zuhause zu sein?

Kerstin Marie Bendixen: Zuhause zu sein bedeutet für mich, mit meiner Familie und meinen Lieblingsmenschen an einem Ort zu sein, an dem ich zur Ruhe komme – in einer vertrauten Umgebung geerdet zu sein. Dieses Gefühl habe ich hier zwischen den Meeren.

Ähnliche Artikel

Alles Wissenswerte frei Haus

MeineNospa im Newsletter

Keine News, Trends und Neuigkeiten mehr verpassen: Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter für Privat- oder Firmenkunden an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Mitarbeiterstories

Auf einen Latte Macchiato mit Alexandra Lassen

Das Team der Nospa im Job-Schnack

Als Firmenkundenbetreuerin und Mutter flexibel arbeiten und sich nebenher noch ehrenamtlich engagieren? Na klar. Wie das funktioniert und wie die Nospa sie unterstützt, darüber spricht Alexandra Lassen im Interview.

Berufseinstieg

Bachelor of Arts (BA) (w/m/d)

Ausbildung und Studium kombinieren

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung? Oder doch lieber das Studium? Warum nicht einfach beides - mit dem Dualen Studium bei der Nospa und drei Abschlüssen gleichzeitig!